Mittwoch, 18. Oktober 2017

*Books&Tea* - ein kleines Gespräch mit Alana Falk


Ein Highlight meiner Buchmesse war das Treffen mit Alana Falk.

Ganz bald erscheint ihr neuer Roman "Träume, die ich uns stehle" unter ihrem Pseudonym Lily Oliver. Bereits verschlungen habe ich "Sternensturm - Das Herz der Quelle" von ihr und warte gespannt auf den zweiten Teil. Ich glaube mich zu erinnern, dass ich im Rahmen der Fantasywoche Anfang des Jahres darauf aufmerksam wurde.

Neben ein paar Gemeinsamkeiten, habe ich entdecken dürfen, dass Alana auch gerne mal jemanden umbringt. Die Auffassung, dass so etwas der Geschichte eher schadet, ist für mich selber ein überholtes Vorurteil. Manchmal, ok vielleicht oftmals, würde ich es einfach besser finden wenn jemand stirbt. Ein bisschen aus den Nähkästchen zu Band 2 habe ich auch erfahren, aber psssst - da müssen wir uns noch alle ein wenig gedulden 😄



Freitag, 6. Oktober 2017

*Rezension* - "Physis" von Sophie Hilger



"Als er mich losließ, fiel ich einfach nach vorn auf die Knie. Ich konnte die Vögel in den Baumwipfeln hören, wie ich sie noch nie gehört hatte. Das Laub war kühl unter meinen Händen. Ich griff hinein, fühlte die Erde. Als würde sie zu meinen Fingern gehören. Ich starb nicht. Ganz im Gegenteil."





Über das Buch

Emma lebt in einer Welt wo Wasser immer mehr zu einem Luxusgut wird. Viele Katastrophen haben dazu geführt, dass die Gewässer verseucht sind und ein so starker Wassermangel herrscht, dass Rationierungen eingeführt wurden. Ihr eröffnet sich eine Chance etwas gegen den Wassermangel zu unternehmen, doch für welchen Preis? Ist Emma bereit sich selber aufzugeben um die Menschheit zu retten?

Mittwoch, 4. Oktober 2017

*Fantastischer Leseherbst" hat begonnen



Diesen Herbst werde ich am fantastischen Leseherbst mit vielen tollen Autoren teilnehmen. 
Ziel ist es mindestens sieben Bücher von zehn unterschiedlichen Autoren in ca. 6 Wochen zu lesen. 

Folgende Bücher habe ich mir ausgesucht: 

Montag, 2. Oktober 2017

*SuBnix Challenge* - der Herbst ist da!


Da blickt er neugierig um die Ecke, der Herbst mit seiner farbenfrohen Blätterpracht. Seit letzter Woche ist auch bei uns ganz eingezogen und viele Blätter leuchten in wundervollen Farben. Leider geht nun auch mein Gemüse zur Neige.


Heute gibt es den die Zahlen für das Ende der SuBnix Challenge und ich bin so erstaunt wie viel jeder Einzelne geschafft hat zu lesen. Ideen für eine zweite Runde habe ich bereits gesammelt und ich würde mich sehr freuen, wenn du wieder mit dabei bist. Dies wäre dann eine Winter Challenge mit einem besonderen Twist und startet in Dezember. Genaueres werde ich zeitnah auf meiner Facebookseite bekannt geben.


Sonntag, 24. September 2017

*Buchvorstellung* - "Einmal im Jahr für immer" von Sarah Ricchizzi



Die Konfettiparty hat begonnen - hattest du bereits die Gelegenheit in die Hörprobe hineinzuschnuppern? Nein? Dann schau einmal schnell bei Lunatic Booklover vorbei. Dich erwartet dort eine Hörprobe des ersten Kapitels.

Das erste Kapitel - ein Kapitel was normalerweise eine kleine Einleitung in die Welt der Protagonisten darstellt und erste überraschende Hinweise liefert. Überraschend? Vorstellung der Protagonisten? Ja, auch so beginnt "Einmal im Jahr für immer". Doch bereits das erste Kapitel bietet so viel mehr, denn hier tauchst du in Math's Abschiedsbrief an seine Frau Bluebird ein. Es sind so viele Emotionen verpackt, dass man als Leser kaum weiß wohin und sich besonders die Frage stellt warum?

Mittwoch, 6. September 2017

Drachenmond Lesechallenge - die zweite Runde ist vorbei!




Schon mitten drin in der dritten Runde, ich fass es nicht wie schnell die Zeit verfliegt. Bald ist dann schon Weihnachten wohl.

Bevor ich euch mit einem Haufen Kekse überrenne, würde ich gerne erst noch einmal zur Drachenexpedition kommen.

Vier Teams haben sich auf die Spuren der Drachen begeben und es ist einfach wunderbar, was ihr geleistet habt. Euer Feedback zu den Anzahl der Fragen und der Schwierigkeit dieser haben wir aufgenommen und werden es bei der nächsten Drachenexpedition bedenken. Aus diesem Grund haben wir uns auch entschieden, allen vier Teams ein Treppenplätzchen zukommen zu lassen und pro richtiger Antwort ein kleinen Bonus zu vergeben.

Dienstag, 5. September 2017

*Aktion* Book your wishlist - unsere Lieblingsbücher

Diese Woche startet die Aktion "book your wishlist", wo mich 15 weitere Blogger der Drachenmond Lesechallenge unterstützen. 
Doch worum geht es da eigentlich?
Jeder von uns hat heimliche Lieblingsbücher, oder Bücher die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit brauchen. Die Wochen vor Weihnachten nutzen wir nun um dir diese Bücher vorzustellen und vielleicht wandern sie auf deine Weihnachtswunschliste oder Buchwunschliste. Dabei darf aus jedem Genre nur ein Buch genannt werden uns insgesamt maximal drei Bücher pro Woche.

Den Anfang werde ich einmal machen, wobei ich wirklich Schwierigkeiten hatte aus dem Genre Fantasy nur ein Buch herauszupicken. Letztendlich musste ich losen, da ich mich nicht entscheiden konnte 😍


Das erste Buch ist "Sturm auf Amber" von Thea Perleth aus der Reihe "Chroniken der Nebelländer". Im diesem Band taucht man erstmal in die Welt von Amber ein, wobei es gegen Ende erst einen Hauch Fantasy erfährt. Man lernt Ilari, einen fast erwachsenen Jungen aus den Nordlanden kennen, welcher gezwungen ist seinen bisherigen Leben und seiner Liebe den Rücken zu kehren um nach Amber zu reisen. Edbart, ein Fiesling, welcher das Leben von Ilari auf eine harte Probe stellt. Leanna und Morwenna, welche in Ilaris Leben treten und aus Freundschaft vielleicht auch Liebe wird. Die Nordländer, welche in Amber einfallen wollen und König Bornwulf vor eine Herausforderung stellen. Colan, ein Schmied, welcher Edbert ein Dorn in Auge ist.
Der Aufbau der Welt, die phantastischen Elemente und die authentischen Charaktere haben mich vollends überzeugt und ich bin der Reihe verfallen. Der dritte Band ist bereits in diesen Sommer erschienen.

Das zweite Buch ist "Die Löwin von Mogador" von Julia Dorsten. Ein historischer Roman, welcher mich vor allen durch seinen exotischen Schauplatz in den Bann gezogen hat. Sybilla, Tochter eines Reederei-Inhabers, begleitet ihren Mann nach Marokko. Sie taucht ein in eine fremde Welt und muss lernen sich zurecht zu finden. Sowohl in ihrer neuen Verantwortung, als auch in der befremdlichen Umgebung. 
Die Verbindung aus 1001 Nacht und den historischen Elementen zeichnen das Buch aus und ich finde die Umsetzung gut gelungen. Das Buch ist in zwei Teile unterteilt, einmal die jungen Jahre von Sybilla und dann einige Jahre später, als ihre Kinder erwachsen sind. 

Wäre denn eines der beiden Bücher etwas für dich? Oder hast du ein Lieblingsbuch, was du mir gerne nahe legen möchtest?


Hier wirst du dann auch wöchentlich den Link zu den weiteren Teilnehmern finden. 

Christina von Abenteuerlabor